Homöopathie für Zahnärzte

Homöopathie für Zahnärzte

(Foto: DZVhÄ)

Die Zahnmedizin wird durch die klassische Homöopathie ganz entscheidend bereichert und in ihrem Diagnose- und Therapiespektrum erweitert. Darüber hinaus bedeutet die Homöopathie als fundiertes und eigenständiges Regulationsverfahren eine Horizonterweiterung der Zahnheilkunde. Sie kann als Brücke zwischen unterschiedlichen Facharztdisziplinen fungieren und trägt so zur Netzwerkbildung und ganzheitlichen Betreuung der Patienten bei.

Zahnärztediplom Homöopathie des DZVhÄ

Homöopathie-Diplom für ZahnärzteDer Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) bietet im Rahmen seines Curriculums eine integrierte Kursreihe „Homöopathie für Zahnmediziner“ an. Sie ermöglicht interessierten Zahnärzten eine umfassende und ganzheitliche Ausbildung in Homöopathie gemeinsam mit den Kollegen aus der Humanmedizin. Nach Absolvierung von 6 Kursen und Fallseminaren mit Supervision von 300 Stunden ist die Erlangung des Zahnärztediploms Homöopathie des DZVhÄ möglich.

Anforderungen:

  • 3 Jahre Fallseminar
  • Teilnahme A-F-Kurse
  • bestandene Prüfung
  • zwei Jahre in unmittelbarer Patientenversorgung
  • es besteht keine Fortbildungsverpflichtung

Freudenstädter Modell

Der ganzheitliche Aspekt in der Homöopathie führte zu dem „Freudenstädter Modell“, einer integrierten Weiter- und Fortbildung mit Ärzten. In den Kursen A bis C werden Zahnärzte von einem erfahrenen Kollegen betreut und mit gezielten, klinischen Aspekten der Homöopathie vertraut gemacht. Es werden die Grundlagen der Homöopathie zur Theorie und ihrer Anwendung besonders im zahnärztlichen Praxisalltag, sowie die Kenntnis der Arzneimittelbilder vermittelt. Spezielle Repertorisationsübungen und Fallvorstellungen runden die zahnärztlichen Kursinhalte ab.

Diese speziell für Zahnmediziner entwickelten Kursbausteine werden nur in Freudenstadt angeboten. Die Gesellschaft für Ganzheitliche Zahnmedizin (GZM) erkennt die Teilnahme der Kurse A bis C als Anforderung für die qualifizierte Mitgliedschaft an (Kooperationsvertrag). Die weiteren Kurse D bis F werden gemeinsam mit Ärzten aller Fachrichtungen absolviert.

Die A- bis C-Kurse in Freudenstadt finden Sie im → Veranstaltungskalender auf dieser Webseite.

Bitte vermerken Sie bei Ihrer Anmeldung, dass Sie sich als Zahnarzt anmelden.

Print Friendly