Dozierende für homöopathische Hochschulangebote gesucht

Dozierende für homöopathische Hochschulangebote gesucht

Gemeinsam mit der Carstens-Stiftung will der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte im Zuge seiner Nachwuchsgewinnung die Angebote rund um die Homöopathie an unseren Hochschulen ausbauen. Hierzu wurde beispielsweise ein Curriculum für die Durchführung von Wahl(pflicht)kursen im Medizinstudium entwickelt.

Logo Carstens-Stiftung

Carstens-Stiftung

Auch in Gestalt anderer Formate kann beim ärztlichen Nachwuchs während des Studiums Interesse und vielleicht sogar Begeisterung für Homöopathie geweckt werden. Studentische Arbeitskreise freuen sich über fachliche Begleitung durch erfahrende Kollegen. Ringvorlesungsreihen oder der heute studienobligatorische Querschnittsbereich 12 bieten die Möglichkeit, die Grundlagen der Homöopathie einführend vorzustellen.

Um entsprechende Angebote an den Universitäten auf- und auszubauen, spricht der DZVhÄ in Kooperation mit der Carstens-Stiftung geeignete Hochschulen gezielt an und unterstützt die Realisierung zusätzlich durch die Vermittlung von geeigneten Dozenten.

Hierfür suchen wir Sie als erfahrenen Dozierenden oder auch als langjähriger Praktiker mit Interesse an einer neuen Herausforderung.

Interessiert? Dann senden Sie uns den ausgefüllten Fragebogen zu und machen Sie gern geeignete Ärzte aus Ihrem Umfeld auf uns aufmerksam. Selbstverständlich melden wir uns dann zeitnah bei Ihnen, um Fragen zu klären und Möglichkeiten auszuloten.

Downloads:
Fragebogen für Dozierende/Interessierte
Übersicht universitäre Veranstaltungsformen

Foto: Archiv

Print Friendly