Phosphorus & Lecithinum

Datum/Zeit
Datum - 04.02.2022
15:00 - 18:15

Veranstaltungsort
Mainz

Untere Zahlbacher Strasse 68
55131 Mainz

Kategorien


Themen und Beschreibung

Phosphor wird mit, aus Praxiserfahrungen gewonnenen, „modernen“ Signaturaspekten (Stichworte: „Religiosität/Lucifer“) beleuchtet, die das wohlbekannte Typuskonzept erweitern – Fälle: „Alopecia areata“, „Anfallsleiden“ und „Myopie“. Eine DD ist das phosphorhaltige Lecithinum (Fälle: „Burnout“, „Konzentrationsschwäche“). Einige Stichworte zu Lecithinum: „offen“, sympathisch, leicht ablenkbar, unkonzentriert (Arznei bei ADH), Burnout, Verlangen zu reisen. Wenn es ganzheitlich passt, hilft Lecithinum bei Burnout nach einem Virusinfekt.

Sie erhalten zwei Tage vor dem Seminar zusammen mit dem Link zur Fortbildung die Fallanamnesen als PDF.

Die Veranstaltung geht bis 18.20 Uhr und beinhaltet eine 20minütige Pause.

Es werden FoBi-Punkte bei der LÄK beantragt, die Anerkennung kann zur Zeit nicht verbindlich zugesagt werden.

Print Friendly, PDF & Email

Anzahl der Unterrichtseinheiten: 4

Anerkannte Diplompunkte: 4

Registrierungsnummer: 2022-0035-He.RP.Sa

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt: Ja

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

Anzahl der bei der Ärztekammer beantragten FB-Punkte:

Nur bei Kursen A-D: Anerkennung der ÄK liegt vor: Trifft nicht zu

Ärztl. Leiter: Daniel Beha

Referenten: Karl-Josef Müller

Kontaktname: Thomas Schweser

Kontakt E-Mail: info@homoeopathie-fortbildungen.de

Kontakt Telefon: +49 (0)881 92 78 79 79

Teilnehmergebühr Nichtmitglieder: 40

Teilnehmergebühr DZVhÄ-Mitglieder: 40

Link zur Veranstaltungswebsite: https://www.homoeopathie-fortbildungen.de/zoom-seminare/index.php

Anmeldung