Lillidae – Ich und das Andere – Monocots der Spalte 6 mit Michal Yakir

Datum/Zeit
Datum - 11.06.2021 - 25.06.2021
14:00 - 17:30

Veranstaltungsort
Pfarrstadel Weßling bei München

Am Kreuzberg 3
82234 Weßling

Kategorien


Themen und Beschreibung

Die ‚Homöopathische Tabelle der Blütenpflanzen von Michal Yakir‘ ist eine Möglichkeit, unsere homöopathische Blütenpflanzen Materia Medica als einen evolutionären Prozess zu betrachten. Über die sechs Spalten der Tabelle hinweg entwickeln wir das Ego.

SCHLÜSSELWÖRTER – LILIDAE – DIE MONOCOTS DER SPALTE SECHs DER TABELLE DER BLÜTENPFLANZEN

 

Das Thema der LILIIDAE ist die allgemeine Beziehung zu allesm, was anders ist, zusammengefasst: ein Partner, die Familie, die Gruppe oder die Welt. Also grundsätzlich jede Begegnung mit der Außenwelt und allem was anders und fremd ist. Das fundamentale Bedürfnis, mit der Welt in Beziehung zu gehen, weil das Ich sich abgrenzen muss, wird durch die Selbstzentriertheit der Monocots verstärkt. Bemerkenswert ist dass die sechste Spalte der Monocots ein Stück weiblicher its als das Pendant in den Dicots.

  • Leidenschaft, die Welt erfahren, die Welt absorbieren oder ablehnen
  • Probleme, Nahrungsmittel oder soziale Begegnungen zu verdauen und zu verarbeiten
  • Kreativität, die eigenen Version zum Leben erwecken
  • Beziehungen, Partnerschaft, und Intimität: brauchen die Anderen sehr, können das aber nicht gut kommunizieren
  • Suche nach Bestätigung vs übersteigerte Selbstachtung, Vornehmheit
  • Gesellschaft, gesellschaftliche Stellung, Teil der Gesellschaft und denoch einzigartig sein
  • Allgemein in gehobener Stellung, Prinzen und Prinzessinnen
  • Ehrgeiz, Arroganz, Egozentrizität, Faulheit, Einzigartigkeit, Besonderheit
  • Es gibt nur mich – Probleme in der Beziehung zu Anderen
  • Männliche dominante Qualität. Durchsetzungsvermögen, starkes Ego, Narzissmus
  • Fruchtbarkeit und Hormonstörungen. Mutter-Kind- Beziehung als weibliche Inkompatibilität
  • Sexuelle Reinheit und Scham. Religiosität
  • Gut gegen Böse, Frömmigkeit gegen Sünde, Reinheit gegen Korruption
  • Kopfschmerzen, Kopfverletzungen, Gehirn, zentrales und peripheres Nervensystem
  • Intellekt, Unterdrückung der Emotionen durch den Intellekt, maskuline Rationalität
  • Von der Welt verletzt werden, schnell beleidigt, sorgt sich um seine Gesundheit
  • Verletzungen, Wunden, Blutung, Kopfverletzungen
  • Körperliche Affinität: Kopf, Verletzungen, Blut, Hormonstörungen und Frauenkrankheiten, Augen, Füße, Herz

 

Vielfältige kurze Fallbeispiele zeigen die praktische Anwendung in der täglichen Praxis und die Differenzialdiagnose zu den anderen Spalten der Pflanzentabelle auf. Die Seminarsprache ist Englisch, wir bieten eine deutsche Simultanübersetzung an. Michal Yakir sprechen ein gut verständliches Englisch.

Ärztlicher Kursleiter ist Dr.med. Joachim Siebenwirth. Fortbildungspunkte für das Homöopathie-Diplom der DZVhÄ  und UE Punkte für die Homöopathie Fortbildung für Heilpraktiker.

 

SEMINARZEITEN

Freitag       11. Juni  2021 von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Freitag       25. Juni  2021 von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

 

SEMINARGEBÜHR

Seminargebühr € 110.- ; für Studenten € 75.-
(Bitte senden Sie eine Kopie Ihres Studentenausweises, vielen Dank!)

 

WIR FREUEN UNS AUF SIE !


Anzahl der Unterrichtseinheiten: 8

Anerkannte Diplompunkte: 8

Registrierungsnummer: 2021-0207-Bay

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

Anzahl der bei der Ärztekammer beantragten FB-Punkte:

Nur bei Kursen A-D: Anerkennung der ÄK liegt vor: Trifft nicht zu

Ärztl. Leiter: Dr. Joachim Siebenwirth

Referenten: Dr. Michal Yakir PhD RCHom lehrt Homöopathie in Israel, sowie als gefragte internationale Referentin. Sie versteht es ihr umfassendes Wissen und Erfahrung in Homöopathie, dem Pflanzenreich, der Evolution u.v.m in einem klaren, lebendigen und inspirierenden Stil zu vermitteln. Sie war langjährig die Vorsitzende und Referentin der Israelischen Gesellschaft für Klassische Homöopathie (IACH). Die evolutionären Entwicklungsstufen der Pflanzen korrelieren mit den Entwicklungsstadien des Menschen und beziehen sich auf die Herausforderungen und Hindernisse während der Entwicklungsreise des Ego von der Geburt bis ins hohe Alter, von einem eher primären Stadium der Vereinigung und Einheit hin zu einem fortgeschrittenen Stadium der Individualität; während dieser Reise werden die Lektionen der femininen und maskulinen Elemente gelernt und integriert. Michal Yakir Pflanzensystematik ist ein Meilenstein in der Homöopathie und wird von ihr fortlaufend weiter entwickelt, vertieft und verfeinert. Sie bietet eine logische Ordnung, kategorisiert nach Arten, Familien und Ordnungen im homöopathischen Pflanzenreich und erklärt dadurch die Themen, Empfindungen und Merkmale von Pflanzengruppen, sowie ‚kleinen homöopathische Arzneien‘ und natürlich neuen Prüfungen in der Homöopathie. Sie ist ein praktisches Werkzeug in der täglichen Praxis und wird von Homöopathen weltweit erfolgreich angewandt.

Kontaktname: Dorothee Spalt

Kontakt E-Mail: info@michal-yakir.de

Kontakt Telefon: +49 6255 5290828

Teilnehmergebühr Nichtmitglieder: 110

Teilnehmergebühr DZVhÄ-Mitglieder: 110

Link zur Veranstaltungswebsite: https://www.michal-yakir.de/home-deutsch/spalte-6-liliidae/

Anmeldung