„Stahle, Legierungen und Allopathika“

Datum/Zeit
Datum - 30.10.2021 - 31.10.2021
Ganztägig

Veranstaltungsort
Augsburg-Innenstadt

Frölichstrasse 17
86150 Augsburg

Kategorien


Themen und Beschreibung

Metalllegierungen haben besondere Qualitäten bzgl. Härte, Glanz, Beständigkeit … Findet man ähnliche Qualitäten in der Symptomatologie eines Patienten, heilt die Arznei. Es werden Fälle des Edelstahls Chalybs nobilis (Nervosität, Neurodermitis) vorgestellt wie auch des unter hohen Spannung stehenden Uhrfedernstahl Nivaflex (eine Kobalt-Nickel-Chrom-Molybdän-Wolfram-Eisen-Legierung zur Anwendung als Zugfeder in mechanischen Uhren). Dazu das superharte Wolframcarbid (Mohshärte 9,5), das unter extrem hohen Druck steht (Differentialdiagnosen sind Adamas und Basalt) und Messing, das sich „nicht verbiegen lässt“. Bei den Allopathika gewähren die schulmedizinischen Wirkungen einen deutlichen Einblick in die Wirkspektren von Arzneien wie Presomen (Östrogene), Haldol (Neuroleptikum), Leponex (Neuroleptikum) oder Bromazepam (Tranquilizer). Doch wie steht es um das Heilungspotenzial dieser Substanzen in der potenzierten Form? Inwiefern unterscheidet sich das homöopathische „Wirkspektrum“ von der schulmedizinischen Anwendung? Ein kleines Beispiel vorab: Leponex hat als Nebenwirkung starke Gewichtszunahme, was man sich homöopathisch zunutze machen kann.

Zeiten und Pausen:
Samstag 9.30-18.00 Uhr: lange Mittagspause (1000 min), 2 x Pausen zu je 25 min
Sonntag: 9.00-15.00 Uhr: 2 x Pausen zu je 20 min plus eine sehr kurze Pause um 14 Uhr

Erstteilnehmerermäßigung: – 40 Euro
Gruppenermäßigung: 15 % für drei Personen

Übernachtung im Seminarhaus möglich („hotel am alten park“), 5 min vom HBF entfernt


Anzahl der Unterrichtseinheiten: 15

Anerkannte Diplompunkte: 15

Registrierungsnummer: 2021-0153-Bay

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

Anzahl der bei der Ärztekammer beantragten FB-Punkte: 14

Nur bei Kursen A-D: Anerkennung der ÄK liegt vor: Trifft nicht zu

Ärztl. Leiter: Daniel Beha

Referenten: Karl-Josef Müller (Zweibrücken)

Kontaktname: Thomas Schweser

Kontakt E-Mail: info@homoeopathie-fortbildungen.de

Kontakt Telefon: 0881-92787979

Teilnehmergebühr Nichtmitglieder: 200

Teilnehmergebühr DZVhÄ-Mitglieder: 200

Link zur Veranstaltungswebsite: https://www.homoeopathie-fortbildungen.de/augsburg/index.php

Anmeldung