19. Internationaler Coethener Erfahrungsaustausch (ICE 19) Homöopathische Forschung – Was nützt sie Mensch und Tier?

19. Internationaler Coethener Erfahrungsaustausch (ICE 19) Homöopathische Forschung – Was nützt sie Mensch und Tier?

Datum/Zeit
Datum - 21.11.2019 - 23.11.2019
9:00 - 15:30

Veranstaltungsort
Schloß Köthen

Schloß Köthen
06366 Köthen

Kategorien


Themen und Beschreibung

8fe8c_ice19_flyer_stand190516_aktuell

Homöopathische Forschung – Was nützt sie Mensch und Tier?

Die homöopathische Forschung hat ein hohes Niveau. Unzählige Studien und viele Meta-Analysen bestätigen die Erfolge dieser Methode.

Auf dem Kongress präsentieren 20 Forschende sowie Praktikerinnen und Praktiker sowohl aus dem gesamten deutschsprachigen Raum als auch aus den Niederlanden und Großbritannien ihre Arbeiten. Sie zeigen den aktuellen Stand der Forschung sowie die Umsetzung der Ergebnisse in der Praxis und geben einen Ausblick auf die Zukunft unserer Wissenschaft. Die Veterinärhomöopathie wird durch zwei Referentinnen vertreten. In einem der Workshops werden die Gemeinsamkeiten der homöopathischen Forschung in Human- und Tiermedizin thematisiert und diskutiert.

Weitere Workshops befassen sich mit der Promotionsförderung, der Studienplanung in der Forschung zur Kosteneffektivität und dem vielversprechenden Studiendesign der Pragmatic Controlled Trials. Ein wichtiges Anliegen ist uns im Rahmen des ICE 19 auch die Nachwuchsförderung.

Wir wünschen uns durch diesen Kongress eine wirksame Ausstrahlung auf die homöopathische Forschung und Praxis sowie eine spürbare Wahrnehmung der Homöopathie-Forschung in der Öffentlichkeit.


Anzahl der Unterrichtseinheiten: 17

Anerkannte Diplompunkte: 17

Registrierungsnummer: 2019-0410-SaA

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt: Ja

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

Anzahl der bei der Ärztekammer beantragten FB-Punkte: 19

Nur bei Kursen A-D: Anerkennung der ÄK liegt vor: Trifft nicht zu

Ärztl. Leiter: Gerhard Bleul, Dr. Stefanie Jahn, PD Dr. Dr. Diana Steinmann

Referenten: Dr. Klaus von Ammon (CH), PD Dr. Stephan Baumgartner (D/CH), Dr. Jens Behnke (D), Susann Buchheim-Schmidt (D), Liesbeth Ellinger (NL), Prof. Dr. Michael Frass (A), Andreas Holling (D), Petra Klement (D), Curt Kösters (D), Prof. Dr. Franz Porzsolt (D), Dr. Irene Schlingensiepen-Brysch (D) und PD Dr. Dr. Diana Steinmann (D), Dr. Michael Teut (D), Dr. Alexander Tournier (GB), Dr. Susanne Ulbrich Zürni (CH), Dr. Petra Weiermayer (A), Jörg Wichmann (D)

Kontaktname: Johannes Benesch

Kontakt E-Mail: homoeopathie@bachstastdt-koethen.de

Kontakt Telefon: 0049-(0)3496-70099-16

Teilnehmergebühr Nichtmitglieder:

Teilnehmergebühr DZVhÄ-Mitglieder:

Link zur Veranstaltungswebsite: http://www.wisshom.de/index.php?menuid=156

Anmeldung