Zusatzausbildung Ewald Stöteler

Datum/Zeit
Datum - 19.01.2019 - 21.01.2019
Ganztägig

Veranstaltungsort
Agora-Tagungsort

Bismarckallee 11b
48151 Münster

Kategorien


Themen und Beschreibung

Fortbildungsreihe Ewald Stöteler in Münster/Westf.

Module

A I (19.-21.01.2019) und

A II (23.-25.03.2019)

Die Module A I und A II sind der Beginn einer Fortbildungsreihe mit insgesamt sechs Modulen (A I+II, B I+II, C I+II).

Sie orientiert sich an der 6. Auflage des Organon und setzt eine solide homöopathische Grundausbildung voraus. Die Methode ist für die tägliche Praxis gedacht, vor allem für die Behandlung komplizierter Erkrankungen. Besonders die Zunahme von schwersten degenerativen Erkrankungen in unseren Praxen, wie Krebs, MS, Colitis ulcerose etc. machen die Behandlung nach der Kentschen Methode mit Einzelmitteln, die über einen langen Zeitraum wirken sollen, oft schwierig bis unmöglich. Sie erfordern einen anderen Behandlungsansatz.

Ziel der Fortbildungsreihe ist es:

Organon und die Chronischen Krankheiten Hahnemanns im Zusammenhang begreiflich zu machen

akute und chronische Krankheiten treffsicher zu klassifizieren

Arzneimittel treffsicher zu klassifizieren (kontextuelle MM)

Nosoden, Zwischenmitteln, organotrope Mittel u. Schüßler-Salze sicher einsetzen zu können (Indikation u. Posologie)

sichere Krankheitsklassifizierung, Analyse, Differentialdiagnose und Posologie anhand von Fallbeispielen zu erlernen

und einzuüben.

Der Dozent

Ewald Stöteler ist hierzulande vielen bekannt aus seinen Themenseminaren in Münster, Berlin, München und auf Sizilien. Einige kennen sein Buch ‚Hahnemann verstehen‘, welches noch in 2018 in einer überarbeiteten und stark erweiterten Auflage erscheinen soll.

In den fortlaufenden A- und B-Kursen gibt es nun die Möglichkeit, die Arbeit Stötelers in einer Art komprimiertem Grundstudium bis ins Kleinste nachvollziehen zu können. Vermittelt wird ein roter Faden, ein Navigationssystem für die praktische Arbeit, was Ihre Arbeit als TherapeutIn sicherer und in vielen Fällen erfolgreicher machen soll.

Inhalte:

Modul A I

19./20./21.01.2019 (Fr-So) – Münster/Westf.

Organon der Heilkunst, Teil 1 – Fallbearbeitungen und Supervision

Grundlagen der Klassischen Homöopathie nach Hahnemann

Bearbeitung des ‚Organon der Heilkunst‘, 6. Auflage (Teil 1)

Krankheitsklassifikation

Q-Potenzen

Nosoden, Zwischenmittel, organotrope Arzneien und Schüßler-Salze im Kontext

praxisnahe Erläuterung elementarer Behandlungsregeln anhand von Organon-Paragrafen und Passagen aus den

‚Chronischen Krankheiten‘

Fallbearbeitung und Supervision von Teilnehmerfällen sind nach vorheriger Absprache möglich (Papierfälle)

Ausgewählte kontextuelle Materia medica

Modul A II

23./24./25.03.2019 (Fr-So) – Münster/Westf.

Organon der Heilkunst, Teil II – Fallbearbeitung und Supervision

Bearbeitung des ‚Organon der Heilkunst‘, 6. Auflage (Teil 2)

Unterschiede in der Krankheitsklassifizierung, Differenzialdiagnose, Posologie und

Verschreibung anhand von Fallbeispielen

Entschlüsselung unterschiedlicher, symptombestimmender Krankheitsarten und -tendenzen • Erstellung eines

rational nachvollziehbaren Behandlungsplans

Fallbearbeitung und Supervision von Teilnehmerfällen (Papierfälle)

ausgewählte kontextuelle Materia medica

Die Module B I und B II sind für die zweite Jahreshälfte 2019 geplant.

Die Module C I und C II sind für 2020 geplant.

ORGANISATORISCHES:

Organisation: Veronika Fischer, 48145 Münster, Teigelkamp 57

Email: hpvfischer@aol.com / gmx.de, 0251-2305644, http://www.homoeopathie-zentrum-muenster.de

Termine 2018:

Modul A I: 19./20./21.01.2019 (Fr-So)

Modul A II: 23./24./25.03.2019 (Fr-So)

Veranstaltungsort: AGORA Tagungsort, Bismarckallee 11B, 48151 Münster.

Zur Übernachtung ist das angeschlossene AGORA-Hotel mit günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis sehr zu empfehlen: Bismarckallee 5, 48151 Münster, Tel. 0251-484260 / www.agora-muenster.de / Email: hotel@agora-muenster.de

Seminarzeiten: Freitag: 10:00 – 18:00 Uhr / Samstag: 09:00 – 17:00 Uhr / Sonntag: 09:00 – 17:00 Uhr

Zertifikat / Teilnahmebescheinigung:

Die Teilnahme an allen sechs Modulen der Fortbildungsreihe wird durch ein Zertifikat bestätigt. Eine Aufnahme in die Therapeutenliste nach Stöteler ist auf Antrag möglich. Bei Teilnahme an einzelnen Modulen wird eine Teilnahme-bescheinigung ausgestellt, die auf das Zertifikat angerechnet werden kann.

Kursanerkennung:

Zertifizierung beim DZVhÄ ist beantragt.

Bei den HP-Verbänden werden 18 Unterrichtseinheiten Homöopathie und 6 UE Klinik pro Modul angerechnet.

Seminargebühren:

1. Kursgebühren:

Regulär pro Modul: 440,00 €

Weihnachtsaktion 2018:

30% auf Modul A (Kurs A1 + A2): Statt 880 € nur 616 € bei Zusammenbuchung/-zahlung

Anmeldung bis 19.11.2018 erwünscht

Überweisungsfrist bis 19.12.2018 (Eingangsdatum)

Frühbucherrabatt: bei Anmeldung bis zwei Monate vor dem jeweiligen Modul (- 20%): 352 €

Studenten und Doktoranden: 220 € pro Modul (= 50 % gegen Vorlage des entsprechenden Nachweises)

2. Tagungspauschale (zusätzlich zu den Kursgebühren):

100,00 € pro Modul In der Tagungspauschale enthalten ist Wasser, Apfelschorle, Tee und Kaffee in den kurzen Pausen am Vor- und am Nachmittag, sowie einmal Feingebäck und einmal Laugengebäck.

Zahlung von Kursgebühren und Tagungspauschale:

Bis 4 Wochen vor dem jeweiligen Kursbeginn bei Buchung von Einzelmodulen.

Bankverbindung:

Veronika Fischer – IBAN: DE16 4007 0024 0015 5853 00 – BIC: DEUTDEDB400 – Deutsche Bank Münster

Mindestteilnehmerzahl: 15

Anmeldung:

Um möglichst frühzeitige Anmeldung (bis acht Wochen vor dem Modul-Termin) wird gebeten, um Planungssicherheit zu gewährleisten. Bitte melden Sie sich per Email oder schriftlich mit folgendem Text an:

Hiermit melde ich mich zum Fortbildungsmodul … (z.B. A1) am … in Münster mit Ewald Stöteler verbindlich an.

Ich erkenne die Teilnahmebedingungen* an und werde die Seminargebühren und die Tagungspauschale rechtzeitig überweisen. … Ihr Name, HP / MD / … , Adresse, Telefon, Email“

*Teilnahmebedingungen

Rücktritt bis 8 Wochen vor dem Seminar möglich.

Bei Rücktritt bis 4 Wochen vorher ist die halbe Seminargebühr fällig.

Bei Rücktritt innerhalb der letzten 4 Wochen vor dem Seminar ist die gesamte Seminargebühr fällig.

Bei der Präsentation von Video- oder Papierfällen gilt die Schweigepflicht der Seminarteilnehmer.

Der Mitschnitt des Seminars in Ton und / oder Bild ist nicht gestattet.

Mit Ihrer Anmeldung zum Seminar erkennen Sie diese Bedingungen an.


Anzahl der Unterrichtseinheiten: 24

Anerkannte Diplompunkte: 24

Registrierungsnummer: 2019-0236-NRW

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

Anzahl der bei der Ärztekammer beantragten FB-Punkte:

Nur bei Kursen A-D: Anerkennung der ÄK liegt vor: Trifft nicht zu

Ärztl. Leiter: Dr. med. Claudia Telaar

Referenten: Ewald Stöteler (NL)

Kontaktname: Veronika Fischer

Kontakt E-Mail: hpvfischer@aol.com

Kontakt Telefon: 0251-2305644

Teilnehmergebühr Nichtmitglieder: 540

Teilnehmergebühr DZVhÄ-Mitglieder: 540

Link zur Veranstaltungswebsite: http://www.homoeopathie-zentrum-muenster.de

Anmeldung