Die homöopathische Behandlung bei Depressionen, Belastungsstörungen

Datum/Zeit
Datum - 05.05.2018 - 06.05.2018
9:00 - 15:00

Veranstaltungsort
Natura Akademie

Laub 12
97357 Prichsenstadt-Laub

Kategorien


Themen und Beschreibung


Anzahl der Unterrichtseinheiten: 16

Anerkannte Diplompunkte: 16

Registrierungsnummer: 2018-0832-Bay

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

Anzahl der bei der Ärztekammer beantragten FB-Punkte:

Nur bei Kursen A-D: Anerkennung der ÄK liegt vor: Trifft nicht zu

Ärztl. Leiter: Dr. med. Anton Rohrer

Referenten: Dr. med. Anton Rohrer Curriculum Vitae Dr. Anton Rohrer, geb. 1955, Bischöfliches Gymnasium in Graz. Medizinstudium in Graz bis 1981. Spitalsausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin in Judenburg und Leoben (Steiermark). Seit 1985 Arzt für Allgemeinmedizin in eigener Praxis in Großlobming bei Knittelfeld (Steiermark). Homöopathieausbildung ab 1981 bei Prof. Dr. Mathias Dorcsi in Baden bei Wien, später bei Georgos Vithoulkas in Griechenland und London. 1983 vierwöchige Hospitation im homöopathischen Krankenhaus in Glasgow (Schottland). Besuch der Repertorisationskurse bei Jost Künzli auf Spiekeroog. Weitere wichtige Lehrer sind: Will Klunker, Rajan Sankaran, André Saine, Alfons Geukens, Dario Spinedi, Bernhard Möller (Bönninghausenmethode). 1989 Hospitation bei R. Sankaran in Bombay (Indien). 1994 Hospitation bei D.P. Rastogi in New Delhi und Bombay (Indien). 1995 Hospitation in Dharamsala (Indien) Men Tsi Khang (sMan rTsis Khang), Tibetan Medical & Astrological Institute S.H. Dalai Lama. 2001 Hospitation bei R. Patel in Kottayam (Kerala, Indien). 2007 Hospitation bei K.H. Gypser in Glees (Deutschland). 2007 Hospitation bei H. Frei in Laupen (Schweiz). Von 1987 bis 2000 im Vorstand der ÖGHM tätig (Österreichische Gesellschaft für Homöopathische Medizin). Präsident der ÖGHM von 1996 – 2000. Seit 1987 in der ärztlichen Homöopathieausbildung für die ÖGHM tätig. Dozent beim Dreimonatskurs in Augsburg (Deutschland) und seit 1996 in der Weiterbildung in Freudenstadt (Deutschland). Zusammen mit Prof. Mathias Dorcsi Konzeption und Durchführung der ärztlichen homöopathischen Grundausbildung in Ungarn (Budapest) von 1992 bis 1998. Seit 1996 Lektor für Homöopathie an der Medizinischen Universität (Med-Uni) in Graz.

Kontaktname: Dr. Michael B. Leisten

Kontakt E-Mail: info@natura-akademie.de

Kontakt Telefon: 09383/9036010

Teilnehmergebühr Nichtmitglieder: 200

Teilnehmergebühr DZVhÄ-Mitglieder: 200

Link zur Veranstaltungswebsite: www.natura-akademie.de

Anmeldung