Einzelseminar Homöopathie – Multiple Sklerose

Datum/Zeit
Datum - 18.04.2018
8:30 - 18:15

Veranstaltungsort
Ringhof (evang. Gemeindehaus)

Ringstraße 47
72250 Freudenstadt

Kategorien


Themen und Beschreibung

Multiple Sklerose als neurologische Krankheit wird in den letzten Jahren sehr viel häufiger diagnostiziert und wesentlich früher und aggressiver behandelt. Die Kernspindiagnostik hat eine (viel zu große) Bedeutung gewonnen, die  (sehr teure) immunmodulatorische Behandlung beginnt sehr früh. Die Homöopathie bietet außerordentlich gute Möglichkeiten diese Erkrankung zu behandeln, da Entzündungen naturgemäß eher gut beeinflusst werden können. Entscheidend wie immer ist die Erkennung der richtigen Symptome mit entsprechender Mittelwahl. Durch die homöopathische Behandlung können sowohl Schübe als auch der Langzeitverlauf sehr gut beeinflusst werden. Die Patienten haben weniger Angst, da sie nicht dauermedikamentös behandelt werden müssen. Anhand von Videofälle mit langen Verläufen soll dies illustriert werden.


Anzahl der Unterichtseinheiten: 9

Anerkannte Diplompunkte: 9

Registrierungsnummer: 2018-0528-BW

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

Anzahl der bei der Ärztekammer beantragten FB-Punkte: 7

Nur bei Kursen A-D: Anerkennung der ÄK liegt vor: Trifft nicht zu

Ärztl. Leiter: Peter Emmrich

Referenten: Nikolaus Hock

Kontaktname: Ingrid Grigas

Kontakt E-Mail: info@zaen.org

Kontakt Telefon: 07441 / 91858-0

Teilnehmergebühr Nichtmitglieder: 150

Teilnehmergebühr DZVhÄ-Mitglieder: 120

Link zur Veranstaltungswebsite:

Anmeldung

Über den Link können Sie direkt per E-Mail zum Ansprechpartner der Veranstaltung Kontakt aufnehmen und sich anmelden. Füllen Sie dazu einfach die vorformulierte E-Mail aus

Anmeldung: Hier Klicken

Print Friendly, PDF & Email