Trauma, Traumareaktionen und Blockaden im Jugendalter – Die homöopathische Begleitung Jugendlicher

Datum/Zeit
Datum - 06.05.2017 - 07.05.2017
0:00

Veranstaltungsort
Jugendherberge

Landhausquai
4500 Solothurn

Kategorien


Themen und Beschreibung

In der Jugendzeit werden immer mehr traumatische Erlebnisse in sozialen Situationen erlebt, in der Schule, im Verein, in Freundeskreisen und anderen Gruppen. Die jungen Menschen versuchen eine eigene Identität zu finden, probieren sich aus, passen sich an um dazuzugehören und erleben schon früh viele Formen des Mobbing.

Jeder reagiert unterschiedlich auf Mobbing, einige mit Schul-schwierigkeiten, andere mit Migräne, Depressionen oder Essstörungen. Zusätzlich sind starke Beeinflussungen der Hirnchemie durch die Einnahme von Hormonen und Stimulantien zu finden, die die Gesundheit belasten. In dieser Zeit werden Miasmen aktiviert und transgenerationale Traumata heraufbeschworen, die es zu erkennen gilt.

Für die Eltern und Kinder ist es eine Zeit der weiteren Abnabelung – ein schwieriger Prozess für beide Seiten, der oft als großer Verlust erfahren wird. Die homöopathische Begleitung Jugendlicher beinhaltet eine Mischung aus miasmatischer, traumatischer und beratender Begleitung, die den Familien hilft, eine Zeit großer Veränderungen erfolgreich zu durchlaufen.

Die Seminarteilnehmer erhalten zu jedem Fall ein Skript zur Vorgeschichte, Miasmatik und Verlauf. Anhand ausgewählter Kasuistiken (Papierfälle) und detaillierter Differenzialdiagnose der Materia medica nähern wir uns dem Thema „Trauma im Jugendalter“ und den Möglichkeiten der homöopathischen Behandlung.

Print Friendly, PDF & Email

Anzahl der Unterrichtseinheiten: 18

Anerkannte Diplompunkte: 18

Registrierungsnummer: 2017-0375-Bay

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

Anzahl der bei der Ärztekammer beantragten FB-Punkte:

Nur bei Kursen A-D: Anerkennung der ÄK liegt vor: Trifft nicht zu

Ärztl. Leiter: Dr. med. Trudi Aubry

Referenten: Darius Ploog

Kontaktname: Schertenleib Peter

Kontakt E-Mail: info@artis-seminare.ch

Kontakt Telefon: +41 31 352 10 38

Teilnehmergebühr Nichtmitglieder: 390

Teilnehmergebühr DZVhÄ-Mitglieder: 390

Link zur Veranstaltungswebsite: http://artis-seminare.ch/homoeopathie_seminare/trauma%202017.html#

Anmeldung