Psychische Erkrankungen: Ängste und Phobien – Dr. Klaus R. Hör – Mallorca

Datum/Zeit
Datum - 30.09.2017 - 04.10.2017
10:00 - 13:00

Veranstaltungsort
Hotel Canyamel Park

Via de Melesigeni - Canyamel
07590 Canyamel, Capdepera

Kategorien


Themen und Beschreibung

Psychische Erkrankungen: Ängste und Phobien

Eine Annäherung mit Homöopathie

Angst ist Teil des normalen Erlebens und jedem von uns bekannt. Sie kann uns antreiben oder lähmen, vor Risiken schützen oder aber in unserem sozialen Leben behindern. Situative Ängste nennen wir Phobien, ungerichtete bezeichnen wir als Neurosen. Dazu zählt man im allgemeinen das „Ungerichtete Angstsyndrom“, „Panikattacken“ und “ Zwangsneurosen“.

In diesem Fünf–Tages–Seminar wollen wir uns annäherungsweise mit ungerichteten Ängsten, Unsicherheitsgefühlen und zwanghaften Denk- und Handlungsmustern beschäftigen.

Die Komplexität dieser psychischen Affektionen lässt sich in dem gegeben Zeitrahmen keinesfalls umfassend beleuchten. Dennoch übt gerade die Komplexität auf uns Homöopathen eine Art „Faszination“ aus, spiegeln doch unsere Mittel oder Mittelgruppen gerade diese „Komplexität“ wider, ja wir bauen unsere Verordnungen geradezu auf ihr auf!

Wir werden mit Barytas und Aluminas zu tun haben, aber auch spezifische Mittel ins Auge fassen wie z.B. Epiphegus, Magnetis polus arcticus, Ambra grisea und Germanium, Cicuta virosa und Anacardium orientale, Mezereum daphne und Aloe socotrina u.a.m.

Die nur sehr schwer zugänglichen Zwangsstörungen decken sich häufig mit der Symptomatologie von Anhalonium Lewinii, Candida albicans, Anacardiaceen, Arsen – Salzen, Arum triphyllum, Umbelliferen, Cuprum – Salzen, Kali bromatum und Halogenen, Lyssinum , Melilotus , Coniferen , Plutonium nitricum u.a.m.

Da hier nicht für alle zu besprechenden Mittel eigene Fälle vorliegen, werden wir uns auch Massimo Mangialavori`s Erfahrungen zu Nutze machen.

Hör Ängste und Zwänge Mallorca 30.09. – 4.10.2017

Print Friendly, PDF & Email

Anzahl der Unterrichtseinheiten: 32

Anerkannte Diplompunkte: 32

Registrierungsnummer: 2017-0269-He.RP.Sa

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

Anzahl der bei der Ärztekammer beantragten FB-Punkte: 32

Nur bei Kursen A-D: Anerkennung der ÄK liegt vor: Trifft nicht zu

Ärztl. Leiter: Dr. Klaus R. Hör

Referenten: Dr. Klaus R. Hör Idealist, Allgemeinarzt, Zahnarzt und Dozent – niedergelassen in eigener Praxis in Waldmünchen. · Anwendung klassischer Homöopathie seit über 30 Jahren im gesamten Behandlungsspektrum der Allgemeinmedizin sowie auch in der Schwangerenbegleitung und Geburtshilfe · umfangreiche Erfahrung in der Therapie chronischer Erkrankungen und in der Kinderheilkunde · Notarzt und leitender Notarzt im Landkreis Cham · Leiter zweier Qualitätszirkel, Homöopathie und Notfallmedizin · Mitbegründer des 1. Homöopathischen Internetforums für Ärzte · seit 19 Jahren in der Ausbildung homöopathischer Ärzte als Dozent tätig · Dozent und Seminarleiter im In- und Ausland, u.a. in Windhoek/Namibia und im DZVhÄ (Deutschen Zentralverein hom. Ärzte) Dr. Hör ist ein exzellenter Homöopath und Lehrer. Mit hinreißendem Esprit vermittelt er aufgrund seines fundierten Wissens und seiner Erfahrungen die Lehre von der Homöopathie PRAXISNAH – anhand von Fallbeispielen und Bild-Präsentationen. Seine ungewöhnlich umfassenden Arzneimittelkenntnisse einschließlich der Differentialdiagnostik versteht er eindrucksvoll und nachhaltig zu vermitteln, so dass die Teilnehmer ihr Wissen gut in der eigenen Praxis anwenden können. Seine Zuhörer sind von der lebendigen Art seiner Vorträge begeistert!

Kontaktname: Ursula Jendrek

Kontakt E-Mail: info@homoeopathietage.com

Kontakt Telefon: 033056-224355

Teilnehmergebühr Nichtmitglieder:

Teilnehmergebühr DZVhÄ-Mitglieder:

Link zur Veranstaltungswebsite: www.homoepathietage.com

Anmeldung