Sykose & Zwangsstörungen – thujaähnliche Bäume

Datum/Zeit
Datum - 21.10.2017
9:30 - 18:00

Veranstaltungsort
Mainz

Untere Zahlbacher Strasse 68
55131 Mainz

Kategorien


Themen und Beschreibung

Die Präsentation von Praxiserfahrungen verschiedener Baumarzneien innerhalb eines Seminares erleichtert das Erkennen von (thematischen) Ähnlichkeiten wie auch die Differenzierung der Arzneimittel folgender wichtiger Arzneigruppe in der Homöopathie.

Thujaähnliche Bäume hegen immense Selbstzweifel. Sie wuchsen mit diffusen Schuldgefühlen auf, nicht selten verstärkt durch rigide elterliche Moralvorstellungen. Ihr daraus resultierendes zwanghaftes Handeln ist Ausdruck einer Suche nach Stabilität. Gewissenhaft-peinliche Ordnung, Sauberkeit, Kontrolle und starre Verhaltensweisen, ja sogar Rituale prägen den Alltag. Im mitmenschlichen Umgang agieren sie hölzern und schematisch.

Alles rund um die Sexualität wurde tabuisiert. Der Urogenitaltrakt ist auch entsprechend ein häufiger Erkrankungsschwerpunkt.

Vorgestellt werden unter anderem Fälle von Thuja occidentalis, Abies canadensis, Aesculus hippocastanum (Rosskastanie), Alnus glutinosa (Schwarz-Erle), Guajacum, Quercus (Eiche), Fraxinus americana (Weiß-Esche) und Sequoiadendron giganteum (Mammutbaum).

Seminargebühr: 90 € (Überweisung bis 30. Sept.)/ 100 €
Erstteilnehmerermäßigung: 20 €
Gruppenrabatte: 10/15/20 % für 2/3/4 Personen

Acht Punkte Homöopathie-Fortbildung für SHZ/BKHD und den Erhalt des DZVhÄ-Diploms.

15 Fußminuten von HBF Mainz entfernt.

Print Friendly, PDF & Email

Anzahl der Unterrichtseinheiten: 8

Anerkannte Diplompunkte: 8

Registrierungsnummer: 2017-0261-He.RP.Sa

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

Anzahl der bei der Ärztekammer beantragten FB-Punkte:

Nur bei Kursen A-D: Anerkennung der ÄK liegt vor: Trifft nicht zu

Ärztl. Leiter: Bernhard Luft

Referenten: Karl-Josef Müller (Zweibrücken)

Kontaktname: Thomas Schweser

Kontakt E-Mail: globuli@gmx.de

Kontakt Telefon: 0881-92787979

Teilnehmergebühr Nichtmitglieder: 90

Teilnehmergebühr DZVhÄ-Mitglieder: 90

Link zur Veranstaltungswebsite: http://homoeopathiaviva.de/seminare/seminare_mainz/index.php

Anmeldung