Nachwuchsförderung des DZVhÄ

Bewerben können sich Medizinstudierende ab dem 5. bis maximal zum 8. Semester, die Interesse an der Homöopathie haben und dazu bereit sind, eine vierwöchige Famulatur in der Praxis des Mentors abzuleisten.

Die Bewerbung erfolgt mittels dieses Online-Formulars jeweils bis zum 30.11. eines Jahres für den Programmstart im Folgejahr. Bitte halten Sie Ihren Lebenslauf (PDF) zum Upload bereit.



















Bitte ankreuzen, soweit gewünscht: Ja, ich habe - nach Absprache - Interesse an einer vierwöchigen Famulatur in einer homöopathischen Praxis. Ja, ich möchte Mitglied im DZVhÄ werden. Bitte senden Sie mir die Unterlagen zur für Studierende kostenfreien Mitgliedschaft im DZVhÄ zu.Ja, ich bin damit einverstanden, dass - sollte ich zur Teilnahme an der Nachwuchsförderung ausgewählt werden - meine E-Mail-Adresse im Kreise der Programmteilnehmer weitergebegeben werden darf, um z.B. den gemeinsamen Austausch und die Bildung von Fahrgemeinschaften zu ermöglichen.Ja, ich möchte regelmäßig den elektronischen Newsletter des DZVhÄ erhalten.

Bitte beachten Sie, dass ausschließlich vollständige Bewerbungen bearbeitet werden. Wir benachrichtigen Sie bis spätestens Anfang Februar, ob Ihre Teilnahme möglich ist oder nicht. Erst nach Ihrer verbindlichen Teilnahmezusage ist Ihr Platz fest für Sie reserviert.




Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.

Organisatorische Details

Mentor

Die Nachwuchsförderung hat zum Ziel, frühzeitig Medizinstudierende für die Homöopathie zu begeistern. Das Mentoring möchte Studierenden die Möglichkeit geben, Einblicke in das Berufsfeld des homöopathischen Arztes und direkte Unterstützung durch eine/n feste/n Ansprechpartner/in zu geben. Das Mentoring kann neben wissenschaftlicher Fortbildung und Förderung auch die Unterstützung bei Studium, Promotion und Berufsplanung umfassen.

Sobald Sie verbindlich am Programm teilnehmen, setzt sich der zuständige DZVhÄ-Landesverband mit Ihnen in Verbindung und vermittelt einen zu Ihren Bedürfnissen passenden Mentor.

Reisekosten

Der DZVhÄ erstattet im Rahmen der dreijährigen Förderung gegen Nachweis folgende Kosten für Ihre jährliche Teilnahme am Homöopathie-Kongress des DZVhÄ:

  • Reisekosten: bis zu 99,00 €; dies entspricht dem Veranstaltungsticket unseres Kooperationspartners Deutsche Bahn (Hin- und Rückfahrt, Zugbindung, 2. Klasse).
  • Unterbringungskosten: gewährt wird ein Zuschuss von 25,00 € pro Nacht, max. drei Nächte.
  • Teilnehmergebühr Kongress: Gebühr für studentische Mitglieder des DZVhÄ; derzeit 40,00 €.

Alle Teilnehmer erhalten rechtzeitig zusammen mit weiteren Informationen einen entsprechenden Abrechnungsbeleg.

Weitere Fragen

Bitte schreiben Sie eine E-Mail an nachwuchsfoerderung@dzvhae.de.

Print Friendly, PDF & Email