Theorie und Praxis der Q-Potenzen

Datum/Zeit
Datum - 03.03.2018
0:00

Veranstaltungsort
Spagyros AG

Neufeldstrasse 1
3076 Worb

Kategorien


Themen und Beschreibung

Die Einen nennen sie die Krönung von Hahnemanns unermüdlicher Suche nach der idealen Arzneibereitung, die Anderen einen Irrweg eines greisen Meisters, die Q-Potenzen. Was ist dahinter?

Geschichtlicher Hintergrund der Entwicklung und “Verbreitung” der Q-Potenzen. Herstellung, Dosierung gemäss Hahnemann. Arbeitsweise (Dosierung, Strategien / Taktiken verschiedener Homöopathinnen und Homöopathen). Fallbeispiele verschiedener erfahrener Homöopathen. Führung durch die Spagyros.


Anzahl der Unterrichtseinheiten: 8

Anerkannte Diplompunkte: 8

Registrierungsnummer: 2018-0735-Bay

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

Anzahl der bei der Ärztekammer beantragten FB-Punkte:

Nur bei Kursen A-D: Anerkennung der ÄK liegt vor: Trifft nicht zu

Ärztl. Leiter: Dr. med. Trudi Aubry

Referenten: Gabrielle Barben

Kontaktname: Artis Seminare, Peter Schertenleib

Kontakt E-Mail: info@artis-seminare.ch

Kontakt Telefon: +41 31 352 10 38

Teilnehmergebühr Nichtmitglieder: 150

Teilnehmergebühr DZVhÄ-Mitglieder: 150

Link zur Veranstaltungswebsite: http://www.artis-seminare.ch/homoeopathie_seminare/q_potenzen_2018.html

Anmeldung