Krebserkrankungen vorbeugen

Datum/Zeit
Datum - 03.11.2018 - 04.11.2018
9:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Jugendherberge

Landhausquai
4500 Solothurn

Kategorien


Themen und Beschreibung

Es ist erschreckend, in welchem Ausmaß Krebserkrankungen zugenommen haben. Nach den Herz-Kreislauf-Erkrankungen zählt Krebs mittlerweile zur zweithäufigsten Todesursache in Deutschland und der Schweiz. Eine wesentliche Aufgabe und große Herausforderung besteht deshalb darin, die homöopathische Kunst derart fachkundig anzuwenden, dass dieses Damokles-Schwert, das über vielen unserer Patienten hängt, abgewendet wird. Eine gezielte Vorgehensweise durch eine systematische antimiasmatische Kur, eine ganz zentrale Errungenschaft Hahnemanns, ist in diesen Fällen unerlässlich und führt zu einer stabileren Gesundheit.
Das ist keine leichte Aufgabe – und dennoch heutzutage wichtiger denn je. Nur wer weiß, wie sich Krebserkrankungen entwickeln, kann bei Betrachtung der Vorgeschichte des Patienten bereits die Vorboten erkennen und sieht die Erkrankung sich anbahnen. In dem Seminar werden die krebsfördernden Faktoren besprochen und was während der homöopathischen Kur zu beachten ist. Dies beinhaltet auch, das Augenmerk auf die Lebensweise des Patienten und seine psychische Stabilisierung zu legen.
Anhand von vielen Praxisfällen zeigt Maria Schuller das konkrete Vorgehen. Dies umfasst neben der Auswertung einer vollständigen Anamnese und dem Aufbau eines systematischen Behandlungsplans die anschauliche Durchführung der homöopathisch-miasmatischen Kur. Die einzelnen Behandlungsschritte werden nachvollziehbar erarbeitet und Vergleichsmittel betrachtet. Weniger bekannte Arzneimittel werden kurz vorgestellt.
Unsere Patienten zielgerichtet wieder zu mehr Gesundheit zu führen zählt zur schönsten Aufgabe unseres Berufs. Allen Unkenrufen zum Trotz gelingt das mit Homöopathie wunderbar immer wieder. Das Seminar macht Spaß, festigt Ihr miasmatisch-homöopathisches Wissen und stärkt Ihre Sicherheit im Umgang mit komplizierten Fällen.


Anzahl der Unterrichtseinheiten: 18

Anerkannte Diplompunkte: 18

Registrierungsnummer: 2018-0726-Bay

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

FB-Punkte bei Ärztekammer sind/werden beantragt:

Anzahl der bei der Ärztekammer beantragten FB-Punkte:

Nur bei Kursen A-D: Anerkennung der ÄK liegt vor: Trifft nicht zu

Ärztl. Leiter: Dr. med. Trudi Aubry

Referenten: Maria Schuller

Kontaktname: Artis Seminare, Peter Schertenleib

Kontakt E-Mail: info@artis-seminare.ch

Kontakt Telefon:

Teilnehmergebühr Nichtmitglieder: 330

Teilnehmergebühr DZVhÄ-Mitglieder: 330

Link zur Veranstaltungswebsite: http://www.artis-seminare.ch/homoeopathie_seminare/krebserkrankungen_2018.html

Anmeldung